UNSER BETRIEB

Familienbetrieb mit 37 Jahren Tradition

 

Seit der Gründung unseres Unternehmens im Jahr 1982 sind wir erfolgreich darin, durch Flexibilität und Innovation die Wünsche unserer Kunden zur vollsten Zufriedenheit zu erfüllen. Unser Kundenkreis geht weit über das Waldviertel hinaus bis in den Großraum Wien.

  • 1982Gründung

    der Tischlerei in St.Leonhard/Hw. 12 durch Franz Höllerer sen.
  • 1984Einrichtung der ersten Werkstätte mit Büro

  • 1985Einzug in die neue Halle in St.Leonhard/Hw. 149

  • 1992Zubau einer neuen Maschinenhalle, Büro, Spritzraum und Heizraum

    Die bestehende Werkstatt wird nun als Handwerksraum genutzt. Der Betrieb umfasst eine Produktionsfläche von 2000m
  • 1995Umsiedlung in das neu eingerichtete Büro

  • 1996Umstellung der Arbeitsvorbereitung auf EDV

  • 2000Zeichnen auf AutoCAD 2D + 3D

  • 20032. Generation

    Franz Höllerer jun. steigt in den Betrieb ein
  • 2005Fotorealistische Darstellung für den Kundenverkauf

  • 2006Einstieg in die CNC Bearbeitung

  • 2010Zubau der Maschinenhalle und des Massivholzlagers (900m²)

  • 2011Errichtung einer neuen umwelt- und energiefreundlichen hochqualitativen Absauganlage (SEPAS)

  • 2012Einzug in die neue Maschinenhalle.

    Die bestehende Halle wird nun als Lager verwendet.
  • derzeitDer Betrieb umfasst eine Produktionsfläche von ca. 4400m².

 

Massivholzlager


Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die sorgfältige Lagerung und natürliche Trocknung unseres Massivholzes. Unser überdachtes Massivholzlager (900 m²) erlaubt es, die erforderlichen Mengen dementsprechend lange zu deponieren.

Die heimischen Holzarten Fichte, Kiefer, Erle, Ahorn, Rotbuche gedämpft, Esche, Eiche, Birne, Kirsche, Walnuss, Lärche werden mindestens 2 bis 3 Jahre gelagert. Für einen qualitativ hochwertigen Massivholzbau, sei es in der Möbel- oder Bautischlerei, ist das eine wichtige Voraussetzung.